Die Lebenshilfe Peine-Burgdorf bietet 1700 Plätze für Menschen mit und ohne Behinderung an und ist an 25 Standorten vertreten. Bereits seit vielen Jahren ist die BFW Kommunikationssysteme GmbH ihr Lieferant und Dienstleister im Bereich TK- Technik.

Die anstehende All-IP Umstellung seitens der Telekom will bei der Vielzahl der Standorte gut geplant und koordiniert sein. Im Vorfeld sind einige Arbeiten notwendig, so müssen das Netzwerk und die TK- Systeme VoIP unterstützen. Ebenso ist auch ein entsprechendes einheitliches Konzept notwendig, welches exakt den Sicherheitsanforderungen entspricht.

Aufgabe

  • Erstellen einer Migrationsstrategie
  • Prüfen und Hochrüsten der TK- Systeme
  • Anpassen des Netzwerkes
  • Schutz der Systeme

Lösung

  • Update der TK- Anlagen auf den Stand OXO Connect
  • Erstellen einer Netzwerklösung mit den Switchen Alcatel OmniSwitch 6350
  • Konfigurieren der erforderlichen Netzwerke, Parameter und VoIP Einstellungen
  • Austausch der Endgeräte gegen IP- Telefone
  • Einsatz eines Session Border Controllers ( SBC ) zum Schutz der TK- Anlage
  • Geplante All-IP Umstellung auf den SIP Trunk der Telekom

Produkte

  • Alcatel-Lucent OXO Connect
  • Alcatel-Lucent IP Premium Deskphones
  • Alcatel-Lucent 8232 Dectphones
  • Alcatel-Lucent OmniSwitch 6350 PoE
  • Anynode Session Border Controller